Dachboden gegen zukünftige Marderbesuche sichern

Am besten kann man Marder vom Dachboden vertreiben, wenn man ihnen die Zugangswege erschwert. Wenn man es schafft, dann kann man das mit baulichen Maßnahmen bewerkstelligen, wie z.B. Löcher und Ritzen stopfen. Da so ein Marder jedoch sehr viele Zugangswege zum Dachboden haben kann ist es sinnvoll, weitere Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Den Dachboden sichern

Untersuche die nähere Umgebung des Hauses, wie z.B. Bäume und Dachrinnen, auf Marderspuren. Sie klettern dort gern hinauf und springen dann auf das Dach. Häufig unterschätzt wird der Zugang zum Dachboden über die Dachrinne. Hierbei bewegt sich der Marder durch die Dachrinne und schlüpft dann unter einen Dachziegel, damit er auf den Dachboden kommt.

Hier bietet es sich an die Dachrinnen und Regenfallrohre zu schützen. Hierfür eignen sich die folgenden Produkte:

Marder auf dem Dachboden

Easy Life Marder-Schutz für Fallrohre bis zu Ø 100mm (V2A) - individuell anpassbar durch Stecksystem der Gürtelglieder* Affiliatelink
  • Material: Edelstahl
  • Einfache Montage
  • Auch zum Schutz vor Katzen und Waschbären
  • Empfohlen auch zum Schutz von Solar-Anlagen
Marderabwehrgürtel Edelstahl gegen Marder-Waschbären,Katzen und sonstiges Kletterndes Tier Profiware von MD für 2 Fallrohre mit DN100* Affiliatelink
  • Voll Edelstahl nicht rostend
  • Für Edelstahl/Kupfer und ZInkrohre
  • ca 68 cm lang reicht für 2 Fallrohre DN 100
  • Dorne können mit Hilfe eines Seitenschneiders angepasst werden
  • MADE IN GERMANY
VOSS.farming EINZIGARTIG Marderschutz für Ihr Haus - Marder Isolator zur Marderabwehr für Fallrohr Ø 87-92mm Mardergürtel Marderabwehrgürtel* Affiliatelink
  • Einzigartiger Marderabwehrgürtel
  • Innovativ - Gebrauchsmuster
  • Praktisch mit Strom nachrüsten und einen echten Schutz haben
  • Hochwertig - Made in Germany
  • Herkömmliche Gürtel können von Marder und Waschbären überwunden werden - Strom jedoch nicht

Letzte Aktualisierung am 3.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

*