Einen Marder mit Elektroschocks aus dem Auto vertreiben

veröffentlicht am 17. März 2016 in Kaufberatung von

Elektroschocks sind eine sehr effektive Möglichkeit um Tieren ihre Schranken aufzuzeigen. Das Prinzip des Weidezauns ist seit Jahren bekannt und wird effektiv eingesetzt. In abgewandelter Form ist auch der Einsatz im Fahrzeug möglich.

Was genau wird benötigt?

Hierfür benötigt man eine Marderscheuche mit Elektroschock und eine Hebebühne oder Grube für das Fahrzeug. Du musst nun unter dem Fahrzeug schauen, wo der Marder in das Auto hinein klettert. Und genau an diesen Zugangspunkten des Marders setzt Deine Arbeit an. Die elektrische Marderscheuche ist mit elektrischen Kontakten ausgestattet, die an den Zugangspunkten verteilt werden müssen.

Wenn alles angeschlossen und verkabelt ist, bekommt der Marder einen elektrischen Schlag, sobald er das Fahrzeug an einen der vorgegebenen Punkte betritt. Hierdurch lernt der Marder, dass Dein Auto von nun an Tabu ist und sucht sich ein anderes Fahrzeug.

Marder im Auto

Einen Marder mit Elektroschocks aus dem Auto vertreiben – Übersicht der Marderscheuchen

* am 22.07.2017 um 13:38 Uhr aktualisiert

 

Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare